7 Tage in Split: eine wöchentliche Reiseroute für die Adria

7 Tage in Split: eine wöchentliche Reiseroute für die Adria

Ein einwöchiger Aufenthalt bietet unzählige Möglichkeiten, Ihr Wissen über Split zu erweitern, den Geist der Stadt zu spüren, aber auch die Umgebung der Stadt voller Juwelen des Natur- und Kulturerbes kennenzulernen.

Split steht ganz oben auf der Liste der Ziele, die Sie unbedingt besuchen müssen, wenn Sie nach Kroatien kommen. Es ist ein perfekter Zufluchtsort, wenn Sie nach fantastischem Wetter, Essen, Stränden und Partys suchen. Einheimische behaupten, Split sei die schönste Stadt der Welt und darüber hinaus, und es ist unsere Aufgabe, Sie dazu zu bringen, sich selbst davon zu überzeugen.

Um Ihren Besuch in Split optimal zu nutzen, bieten wir Ihnen eine gut geplante 7-Tage-Reiseroute, die für alle hilfreich sein kann!

Nur ein paar grundlegende Informationen, bevor wir diese Reise beginnen: Split ist die größte Stadt in der Region Dalmatien und die zweitgrößte Stadt in Kroatien. Es liegt an der adriatischen Küste und ist mit berühmten adriatischen Inseln wie Hvar, Brač und Korčula verbunden. 1979 wurde das historische Zentrum von Split, umgeben vom Diokletianpalast, in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Ähnlich wie der Rest Kroatiens ist Split das perfekte Sommerziel. Auf der anderen Seite ist die Nebensaison ideal, wenn Sie etwas Geld sparen, aber auch das echte Split erleben möchten, das hauptsächlich von Einheimischen besucht wird.

Fangen wir mal an, sollen wir?


Tag 1 - Beginnen Sie Ihre Resie im Herzen von Split

Es ist sinnvoll, mit dem Stadtzentrum zu beginnen. Wir empfehlen Ihnen daher, am Diokletianpalast zu beginnen.

Es ist eines der am besten erhaltenen Denkmäler der römischen Architektur der Welt und stammt aus dem Jahr 305 n. Chr. Sie befinden sich in einer sogenannten "kleinen Stadt in einer Stadt" mit kleinen Häusern, Straßen und Plätzen. Die Umrisse des Palastes sind immer noch sichtbar, aber im Laufe der Jahre haben die Einwohner den Palast angepasst, so dass Sie heute dort viele lokale Geschäfte, Cafés und Restaurants finden. Auch der Eintritt in den Palast ist frei.

Ihr Besuch sollte auf jeden Fall auch einen Halt an einigen Symbolen der Stadt beinhalten: Peristil, alle vier Palasttore (das Goldene, Silber-, Eisen- und Messingtor), die Kathedrale des hl. Dominus (von wo aus Sie eine herrliche Aussicht auf die Stadt und die nahe gelegenen Inseln erhalten), das Vestibulum und den Jupitertempel (Baptisterium).

Wenn Sie das Leben der Einheimischen noch einmal erleben möchten, müssen Sie nur zwei Schritte tun: Machen Sie einen Spaziergang entlang der Riva-Promenade und trinken Sie mindestens eine Stunde lang einen Kaffee in der Sonne - das ist etwas, was ein Einheimischer in Split unbedingt könnte nicht ohne leben!

Der Nachmittag sollte für den Strand reserviert sein. Machen Sie also einen Spaziergang zum Strand von Bačvice - einem Sandstrand der Stadt, der für die Einheimischen bekannt ist, die dort das ganze Jahr über Picigin spielen. Verpassen Sie das also nicht!

Diokletianpalast


Tag 2 - Für Naturliebhaber

Obwohl Split viele historische Denkmäler besitzt, ist der Marjan Forest Park einer der Höhepunkte dieser Stadt. Es ist eines der Symbole der Stadt und Split wird allgemein als "Stadt unter Marjan" bezeichnet.

Während Sie einen Tag in diesem Waldpark verbringen, werden Sie sehen, warum es die perfekte Kombination aus natürlichen und kulturellen / sakralen Denkmälern ist. Sie genießen nicht nur einen unglaublichen und atemberaubenden Blick auf die Stadt und das Meer, sondern auch viele historische und kleine Kirchen und Türme. Wir empfehlen auf jeden Fall einen Besuch in Marjan!

PS. Es ist ein großartiger Ort, um tolle Bilder zu machen und die Sonnenuntergänge von hier sind nicht von dieser Welt!

Marjan Forest Park


Tag 3 - Es ist Zeit, wie ein Kroate zu leben

Von Split aus können Sie mehrere Bootstouren zu nahe gelegenen Inseln unternehmen. Erleben Sie die Schönheit der Blue Cave (Insel Biševo), der Blue Lagune (Insel Drvenik Veli), des Golden Horn (Insel Brač) und vieler weiterer erstaunlicher Orte.

Hier ist ein Tipp: Bereiten Sie sich vor, denn diese Bootstouren dauern ca. 10-11 Stunden und die Preisspanne liegt bei ca. 100 Euro pro Person.

PS. Wir sind sicher, dass Sie sich in einige dieser Inseln verlieben werden. Wenn Sie also länger hier bleiben möchten, können Sie eine Luxusvilla auf den kroatischen Inseln buchen.

blue cave


Tag 4 - Das perfekte Instagram-Bild ist nur 1228 Meter entfernt!

Wir empfehlen auf jeden Fall einen Besuch in der Stadt Makarska, die perfekt für Partymacher geeignet ist, in Baška Voda mit sauberen Stränden und klarem, blauem Meer, das Ihnen den Atem rauben wird, und im Naturpark Biokovo!

Letztes Jahr war Biokovo der richtige Ort für die Skywalk-Plattform. Es ist ein Glasweg auf einer Höhe von 1228 Metern über dem Meeresspiegel! Stellen Sie sich die fantastische Aussicht von hier vor! Ihre Bilder werden von hier aus phänomenal sein!

Biokovo


Tag 5 - Wohin Sie auch gehen, in Kroatien finden Sie atemberaubende Natur

Sie mochten die kroatische Natur wirklich, oder? Wir haben noch einen besonderen Leckerbissen für Sie - den Krka-Nationalpark! Besuchen Sie die absolut atemberaubenden Wasserfälle hier und das Beste daran ist, dass es nur eine Stunde von Split entfernt ist!

Hier ist ein Tipp für alle Gastronomieliebhaber: Besuchen Sie die nahe gelegene Stadt Skradin, die oft als gastronomisches Mekka bezeichnet wird, und lassen Sie sich einige der berühmtesten Skradin-Gerichte wie Skradin-Risotto, Skradin-Kuchen, čokalice oder bižot nicht entgehen.

Obwohl Sie mehrere Tage damit verbringen können, die Schönheit des Krka-Nationalparks zu erkunden, sollten Sie unbedingt in Šibenik Halt machen - der einzigen Stadt in Kroatien und einer der fünf Städte der Welt mit zwei UNESCO-Weltkulturerbestätten - die Kathedrale des Heiligen Jakob und die Festung des Heiligen Nikolaus.

Skradin city


Tag 6 - ein süßer Genuss für die letzten Tage Ihrer Reise - die historische Stadt Trogir

Fahren wir mit einer kurzen Fahrt von Split in die kleine mittelalterliche Stadt Trogir fort, die auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Die gesamte Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Besuchen Sie unbedingt das Schloss Kamerlengo und den Markus-Turm!

Wenn Sie Einheimische fragen, ist es unmöglich, an hausgemachten Eisdielen in Trogir vorbei zu gehen, ohne eine zu kaufen. Einige dieser Geschäfte haben eine 100-jährige Tradition in der Herstellung von Eis. Die bekanntesten sind 7 Palmen, Đovani und Gelato Bar Bella - wir haben sie ausprobiert und sie sind erstklassig!

Trogir ist auch berühmt für seine großartigen Fischrestaurants wie Vanjaka, Konoba Fortin, Piccolo Ponte und Kamerlengo. In den Sommernächten gibt es in fast jedem Restaurant Live-Musik, sodass Sie hier tolle Erinnerungen haben werden!

Auf den Plätzen und Straßen der Stadt finden im Sommer viele Konzerte, Performances, Theaterstücke und Ausstellungen statt, sodass Sie sich in dieser atemberaubenden Stadt nie langweilen werden!

Trogir city


Tag 7 - Genießen Sie Ihren letzten Urlaubstag

Der letzte Tag Ihres Urlaubs sollte zur Entspannung reserviert sein, daher empfehlen wir Folgendes: Machen Sie einen Tagesausflug zum Strand von Žnjan, besuchen Sie das Game of Thrones Museum oder besuchen Sie die ZIPLINE in Omiš oder raften Sie auf dem Fluss Cetina, um einen Adrenalinschub zu erhalten!

Wenn Sie einige der Orte besuchen, die wir in diesem Blog empfohlen haben, garantieren wir Ihnen, dass Sie erstaunliche Erinnerungen sammeln und den dalmatinischen Lebensstil in vollen Zügen erleben. Kroatien hat viel zu bieten und die Einheimischen sind mehr als freundlich und werden Sie auf jeden Fall mit einem Lächeln im Gesicht begrüßen! Auch wenn Sie nach einer Luxusvilla in Split und Umgebung suchen, ist für jeden etwas dabei!

Wir hoffen, dass Ihnen nach Ihrer Reise in Kroatien das folgende Zitat am Herzen liegt:

“There is the endless coffee-drinking, there are dangers of mysterious drafts that lurk behind every open window, there are mothers-in-law, ubiquitous pillars of society and the absolute importance of wearing slippers, but there is also the meaning of friendship and life being lived in a slower, more connected way”

- Cody McClain Brown