Spargel - kroatische Delikatesse, die Sie probieren müssen

Spargel - kroatische Delikatesse, die Sie probieren müssen

Abgesehen von wunderschöner Natur, erstaunlicher Architektur und kristallklarem Meer ist Kroatien für seine Gastronomie bekannt.

Traditionelle Gerichte mit den ältesten einheimischen Rezepten sind für manche der Hauptgrund, dieses kleine Land zu besuchen.

Apropos Tradition und den kulturellen Wurzeln treu bleiben, Dalmatien und Istrien haben etwas Besonderes für Sie. Und um auf diesen Genuss bestens vorbereitet zu sein, empfehlen wir Ihnen, im Frühjahr nach Kroatien zu kommen.

Wieso den? Es gibt keinen besseren Beweis für die Ankunft des Frühlings, als Spargel, die Nummer eins auf der Speisekarte jedes Restaurants in dieser Jahreszeit sind.

Wilder Spargel ist in ganz Dalmatien und Istrien zu finden und wächst in den Feldern und Wäldern.

Wenn Sie die Einheimischen fragen, werden Sie sehen, wie geteilt ihre Meinungen sind - für die einen ist das beste das Sammeln und Suchen nach Spargel, während die anderen Ihnen sagen, das sie wahre Aufregung das essen von Spargeln ist.


Spargelsaison

Wilder Spargel wächst zwischen Mitte März bis Mitte April.

Seien Sie nicht überrascht zu sehen, dass eine Menge Leute einfach an der Hauptstraße stehen und sie verkaufen, besonders in der Umgebung von Zadar, in Biograd, nachdem sie sie gerade aus den nahe gelegenen Wäldern gepflückt haben.

Der kroatische Begriff für Spargel ist ''šparoge''. Der beste Hinweis, um zu wissen, ob Sie sich in ihrer Nähe befinden, ist, wenn Sie kleine Büsche mit nadelartigen Blättern sehen. Diese Blätter sind ihre alten Pflanzen.

Wenn Sie also bereit sind, in der Natur spazieren zu gehen und ein wenig körperliche und geistige Bewegung hinzulegen, ist es an der Zeit, Spargel zu pflücken.Spargelsaison


Was Sie über Spargel wissen

Spargel wird seit jeher als Gemüse und große Naturheilkunde verwendet.

Aufgrund seines Geschmacks und seiner harntreibenden Eigenschaften wurde es bald so beliebt, dass es eine der beliebtesten Spezialitäten hierzulande blieb. Manche Leute essen es sogar gerne roh.

Am besten genießt man den Spargel, indem man ihn kocht und mit hartgekochten Eiern serviert.

Wenn Sie sich jedoch entschieden haben, Spargel zu pflücken, gibt es einige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie es tun.

Das Wichtigste zu wissen sind die Schlangen. Spargel wächst im Frühling und es besteht eine große Chance, dass Sie irgendwo in der Nähe einer Schlange vorbeikommen, da sie im Frühling auch aufwachen.

Eine gute Sache ist, dass Sie wahrscheinlich eine Schlange sehen werden, die nicht giftig ist. Das heißt, wenn Sie keine Angst vor Schlangen haben, können Sie loslegen.

Die häufigste Schlange, die wir in diesen Gebieten sehen, ist Blavor.

Was Sie uber Spargel wissen


Jagd auf wilden Spargel

Wenn Sie sich anpassen und sehen möchten, was das Leben in Kroatien wirklich ausmacht, sollten Sie auf die Jagd nach wildem Spargel gehen.

Vor allem, wenn Sie in Dalmatien übernachten oder Istrien, da diese Gebiete mit Spargelfeldern gefüllt sind. Für die Einheimischen ist der Frühling ihre Lieblingszeit des Jahres, weil sie endlich die Aktivität ausüben können, die sie wirklich lieben und genießen.

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie wilden Spargel finden.

Sie wächst an teilweise sonnigen Orten - Obstgärten und Olivenhaine sind die Orte, nach denen Sie suchen sollten. Außer an diesen Stellen findet man sie auch an Straßenrändern, Parks, Zaunlinien, Feldrändern und Gräben.

Es ist eine sehr einfache und leichte Aktivität, aber wundern Sie sich nicht, wenn Sie sich danach müde fühlen - es kann anstrengend sein, besonders wenn Sie mitten an einem heißen Tag auf die Jagd gehen.

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten. Scannen Sie den Boden und versuchen Sie, stachelige Büsche zu finden. Schauen Sie nach, ob Spargelstangen vorhanden sind.

Spargel wird normalerweise 30 - 70 Zentimeter hoch und es gibt mehr als 20 essbare Arten. In Kroatien gibt es jedoch nur eine essbare Spargelart (während insgesamt vier Arten in diesem Gebiet wachsen).

Wildspargel unterscheidet sich vom kultivierten in Geschmack und Dicke, wobei der Wildspargel dünner und schmackhafter ist. Jagd auf wilden Spargel


Zubereiten von Spargelgerichten

Wildspargel ist reich an Vitamin C, Ballaststoffen, Kalzium und Kalium, Eisen, Vitaminen des B-Komplexes usw. Es ist leicht, die gesundheitlichen Vorteile daraus zu erkennen, oder?

Und keine Sorge, er passt perfekt in Ihre neue Ernährung, denn Spargel ist sehr kalorienarm.

Vor dem Garen verhärtete Teile entfernen und schon kann es losgehen.

Sie können sie mit hartgekochten Eiern servieren, was ihre häufigste Präsentation ist, oder Sie können sie in jedes andere Gericht integrieren, von Salat und Suppe bis hin zu Fleisch und Reis.

Genießen Sie!